Michael Jackson in seinen eigenen Worten


In einer Welt voller Hass, sollten wir dennoch hoffen. In einer Welt voll Zorn, sollten wir uns trauen, Trost zu spenden. In einer Welt voll Hoffnungslosigkeit, sollten wir es dennoch wagen, zu träumen. In einer Welt voller Misstrauen, sollten wir es  dennoch wagen, zu vertrauen. - MJ





"Wir haben unseren Müll, unsere Kriege und unseren Rassismus in sämtliche Winkel der Welt getragen. Wir müssen anfangen aufzuräumen und damit in unseren eigenen Herzen und Köpfen beginnen, denn von dort kam die Vergiftung unseres Planeten. Je eher wir uns ändern, desto einfacher wird es sein, unsere Liebe für unsere Mutter Erde zu empfinden und die Liebe, die sie uns so freigiebig wiedergibt." MJ


"Egal was, das Kraftvollste der Welt ist das menschliche Gemüt und Gebet und Glauben an Dich selbst und Vertrauen und Ausdauer. Egal wie oft Du es tust, Du tust es wieder, bis es in Ordnung ist. Und glaub immer an Dich selbst. Und nicht darum kümmern, wer bei Dir und negativ ist oder Dich mit negativer Energie bewirft, blocke es total ab. Denn was immer Du glaubst, Du wirst es werden." MJ


"Ich glaube leidenschaftlich an die Macht der Massenunterhaltung und habe beobachtet, wie sie - mit positiven Botschaften - helfen kann, die Probleme, denen wir ins Auge sehen, zu erleichtern, einschließlich das Leiden der Kinder dieser Welt." MJ



"Wenn du den Mut hast, aufrichtig zu dir selbst zu sein, dann weißt du auch, wer du bist, und bist willens, dies auch den anderen zu zeigen. Es kann dir durchaus Angst machen, weil du dich dann so verwundbar fühlst, so jeder Ablehnung ausgeliefert. Bei allen Risiken eröffnet dir nur der Mut, ehrlich und aufrichtig zu sein, den Weg zu Selbsterkenntnis. Und zu dem, was wir alle suchen: Hoffnung auf Liebe." MJ


„Man möchte von der Wahrheit berührt werden und diese Wahrheit deuten können, so dass man das, was man fühlt und erlebt, ob nun Verzweiflung oder Freude, nutzen kann, um dem eigenen Leben und hoffentlich auch dem anderer Menschen einen Sinn zu geben. Dies ist die Kunst in ihrer höchsten Form. Für diese Momente der Erleuchtung will ich jetzt und in Zukunft leben.“ MJ



"Ich glaube, man muss bescheiden bleiben, an sich glauben und viel Liebe geben. Man muss auch versuchen, sich mit den Songs an die Menschen zu wenden und ihnen zu helfen. Man muss Musik und Tanz lieben und das dem Publikum zeigen. Ich mag das Publikum wirklich." MJ


„Bei Tieren finde ich das wieder, was ich auch bei Kindern so schön finde. Die Reinheit. Man will nichts von einem, außer dass man der Freund des anderen ist! Das ist so süß.“ - Michael Jackson, TV-Talkshow „Oprah“, 1993



„Manchmal bin ich so einsam, dass ich nachts in der Nachbarschaft herumspaziere und hoffe, jemanden zum reden zu finden. Dann gehe ich wieder nach Hause.“ - Michael Jackson, in Randy Taborelli „The Magic and the Madness, 1991


"Die Bescheidenheit, die ein Kind wie ein neu geborenes Baby hat. Selbst wenn Du kraftvoll wirst oder Macht über Leute hast, mit Deinem Talent ... wie das, was Michelangelo mit seinen Skulpturen getan hat, weißt Du, unter all dem, sei bescheiden wie ein Kind, als Baby, und sei so freundlich und gebend und liebend. Sie blähen sich nicht mit Stolz auf." MJ


"Ich bin ein schwarzer Amerikaner. Ich bin stolz ein schwarzer Amerikaner zu sein. Ich bin stolz auf meine Rasse, ich bin stolz darauf, wer ich bin. Ich trage sehr viel Stolz und Würde in mir." MJ


"Ich leide an einer Hautfunktionsstörung, dabei wird die Pigmentierung der Haut zerstört und ich kann nichts dagegen machen. So und mir tut es einfach weh, wenn Leute sich Geschichten ausdenken, in denen so etwas vorkommt. Das ist ein Problem für mich, ich habe keinen Einfluss darauf. Aber was ist mit den Millionen Menschen, die sich in die Sonne setzen um dunkler zu werden, eine dunklere Hautfarbe zu bekommen, als sie es im Augenblick haben, darüber spricht niemand." MJ



Wahrer Mut ist für mich, Differenzen ohne einen Kampf beizulegen und die Weisheit zu haben, diese Lösung zu ermöglichen. - MJ



"Erfolg bringt definitiv Einsamkeit mit sich. Die Leute denken, man habe Glück, dass man alles habe. Sie denken, man könne überall hin und alles tun, aber das ist nicht der Punkt. Man verzehrt sich nach den grundlegenden Dingen." MJ


"Der Sinn des Lebens liegt in jedem einzelnen Ausdruck des Lebens. Er ist in der Unendlichkeit der Formen und Phänomene, die in der ganzen Schöpfung existieren, präsent." MJ


"Wenn ich Kinder sehe, sehe ich das Gesicht Gottes. Deshalb liebe ich sie so. Das ist es, was ich in ihnen sehe." MJ


"Wenn du zur Welt kommst und geliebt wirst und wenn du geliebt wirst, wenn du sie wieder verlässt, dann ist alles in Ordnung. Mit allem, was dir dazwischen passiert, kannst du dann fertig werden." MJ


Michael über seine Kindheit: .. „und wenn es kein Konzert war, dann war es das Aufnahmestudio und wenn auch das nicht, dann Fernsehshows oder Fototermine. Immer war irgendwas zu tun. Ich weiß noch, einmal bereiteten wir eine Tournee nach Südamerika vor. Alles war gepackt und bereits im Auto. Ich versteckte mich und weinte, weil ich nicht wegfahren, sondern lieber spielen wollte.“ Michael Jackson, Interview in der Schweizer Boulevardzeitung „Blick“ 2002


“Mein Vater hat mich verhöhnt, mich wegen meiner Pickel gehänselt. Er hat mich geschlagen. Einfach so, wenn er mich gesehen hat. Vielleicht war ich für ihn eine Art Sündenbock, ich weiß es nicht. Er war sehr streng, sehr hart zu mir. Ein Blick von ihm, und man hatte Angst. Es hat Zeiten gegeben, wo mir richtig schlecht wurde, wenn er zu mir kam. Ich habe mich regelrecht übergeben….“ Michael Jackson, in der TV-Talkshow „Oprah“, 1993


"Die Anerkennung von Kindern bedeutet mir mehr als alles andere auf der Welt!" (Michael Jackson)


"Ich war ein Veteran im Showbiz, noch bevor ich ein Teenager war!" Michael Jackson


"Ich bin wie jeder andere Mensch - wenn ich mich schneide, blute ich.." MJ 


„Die Presse hat mich als Monster abgestempelt, als einen Irren, der seltsam und verrückt ist.“ Michael Jackson, Interview mit dem Magazin „TV-Guide“, 1999


„Jeder in Hollywood lässt Schönheits-Operationen machen. Aber nur ich werde dafür angegriffen!" (Michael Jackson) 


"Ich würde gern glauben, dass ich eine Inspiration für die Kinder bin, denen ich begegne. Ich wünsche mir, dass Kindern meine Musik gefällt. Ihre Anerkennung bedeutet mir mehr als jede andere!" MJ


"Ich stecke alles von mir in meine Arbeit, denn ich will, dass sie lebt." MJ


"Das Leben ist die Heilung des Lebens selbst und das Beste was ich für die Erde tun kann, ist es, ihr sie liebendes Kind zu sein." MJ


"Liebe überwindet internationale Barrieren und sie heilt die Wunden, welche durch Hass, Rassismus, Vorurteile, Intoleranz und Ignoranz entstanden sind. Sie ist die äußerste Wahrheit im Herzen der gesamten Schöpfung." MJ


"Allen Erwachsenen möchte ich gern sagen: für uns scheinen so viele Dinge wichtig zu sein. Manchmal denken wir, WIR seien wichtig. Wir sind nicht wichtig. Nichts ist wichtiger, als unsere Kinder!" MJ


"Setze dich für das ein, was du willst, erlaube nicht, dass sich dir jemand in den Weg stellt. Du kannst ein Gewinner sein, wenn du daran glaubst." MJ


"Das größte Geschenk, das du jemandem machen kannst, bist du selbst - jemandem ein Stück deines Herzens zu geben ist mehr wert, als der ganze Reichtum der Welt." MJ



"Wir müssen uns alle zusammenschließen, um Dunkelheit zu Licht werden zu lassen und die Liebe in unseren Herzen wird leuchten." MJ


"Ich möchte einen Weg aufzeigen, anstatt einer Spur zu folgen. Das ist es, was ich in meinem Leben erreichen will – in allem was ich tue." MJ


„Auf der einen Seite kann man einige Dinge tun, muss andererseits aber auch Menschen respektieren. Man sollte nicht sagen: "Diese Person ist ein Tier." Man sollte auch nicht sagen dürfen: "Das ist Jacko." Ich heiße nicht "Jacko", ich heiße "Jackson"." Michael Jackson



Seit ich Kind war, ist es ein Traum von mir gewesen, die Menschen auf der ganzen Welt durch Liebe und Musik zu vereinen. - MJ


Wir alle müssen gehen und wir müssen alles tun, was wir können, um zu helfen und das unnötige Leiden der Welt zu beenden. (Pressemitteilung vom 23.03.1999, Sony Europa)




"Angst zu haben, ist nicht das Problem, denn jeder fühlt sich manchmal ängstlich oder unsicher. Das Problem ist, nicht ehrlich genug zu sein, seine Angst einzugestehen. ... Je tiefer ich in mich gehe, desto stärker werde ich, denn ich erkenne, dass mein wirkliches Selbst viel größer ist als jegliche Angst. Wenn du dich selbst vollständig akzeptierst, wird das Vertrauen vollständig. Es gibt keine Trennung mehr zwischen Menschen, weil es keíne Trennung mehr im Inneren gibt. In dem Raum, in dem die Angst zu leben pflegte, wird der Liebe erlaubt zu wachsen." - Michael Jackson, Trust, Dancing the Dream



"Ich fühle mich gesegnet und geehrt, dass ich in der Lage bin, ein Instrument der Natur zu sein, das gewählt wurde, ihnen das zu geben, was ich ihnen gebe. Ich bin geehrt und glücklich darüber. ... Ich habe das Gefühl, dass ich als Instrument gewählt wurde, um der Welt einfach Musik und Liebe und Harmonie zu geben, den Kindern jeden Alters und Erwachsenen und Teenagern." Michael Jackson, Oprah Winfrey Show, 10.02.1993


"Ich glaube, dass Musik das wilde Tier besänftigt. Wenn du Zellen unter das Mikroskop legst und Musik anstellst, kannst du sehen, dass sie sich bewegen und anfangen zu tanzen. Es beeinflusst die Seele." Michael Jackson, Ebony, 1992


„Was ich am meisten verabscheue, ist Ignoranz. In den USA drückt Ignoranz sich durch Rassismus aus. Ich bin voll und ganz dagegen. Ich versuche, diese Message in meinen Texten, Songs und Choreografien auszudrücken." MJ


„Ich glaube an Gott, an die Bibel und versuche auch so zu leben, Ich weiß, dass ich nicht perfekt bin. Ich tue nicht so, als ob ich ein Engel wäre, denn ich bin keiner. Ich bin allerdings auch kein Teufel. Ich versuche, mein bestes zu geben und zu tun, was ich für richtig halte.“ (Michael Jackson)


"Unsere erste Welttour hatte in uns den Wunsch geweckt, Menschen aller Rassen durch die Musik zu vereinen. Musik ist farbenblind. Seit ich Kind war, ist es ein Traum von mir gewesen, die Menschen auf der ganzen Welt durch Liebe und Musik zu vereinigen." MJ


"Ich habe mir immer gewünscht, Geschichten erzählen zu können, Geschichten, die aus meiner Seele kommen. Ich würde am liebsten an einem Feuer sitzen und Geschichten erzählen – meine Zuhörer dazu bringen, Bilder zu sehen, zu weinen und zu lachen, sie gefühlsmäßig irgendwohin zu entführen mit den so täuschend einfach wirkenden Mitteln der Sprache. Keine Kostüme, kein Make-up, nichts, nur du und deine Stimme." MJ



„Wenn man sehr populär ist, hat man viele Menschen um sich. Trotzdem ist man isoliert und der Erfolg ist wie ein Gefängnis. Man kommt da nicht mehr raus und kann kein normales Leben mehr führen. Man steht ständig unter Beobachtung.“ Michael Jackson



Im Gedicht "Das Magische Kind" beschreibt Michael Jackson seine Vision für die Erde. "Das magische Kind war bereit, in stiller Vollkommenheit, unter Gottes Führung, gemeinsam als eine Rasse zu singen, die Flut zu stoppen, diesen Ort zu verändern." - Michael Jackson, Magical Child, Part 2, aus Dancing the Dream



Die Kraft der Gedanken. Seit ich ein kleiner Junge war, hatte ich davon geträumt, die bestverkaufte Platte aller Zeiten zu machen. Ich erinnere mich, als Kind schwimmen gegangen zu sein und mir vor dem Sprung ins Becken genau das gewünscht zu haben. Ich wollte etwas Besonderes schaffen. Ich stand da am Schwimmbecken und hob meine Arme, wie um meine Gedanken direkt in den Weltraum zu senden. Ich formulierte meinen Wunsch und tauchte dann ins Wasser. Jedes Mal, bevor ich ins Wasser sprang, sagte ich zu mir: "Das ist mein Traum. Das ist mein Wunsch". Ich glaube an Wünsche und an die Fähigkeit, einen Wunsch Wirklichkeit werden zu lassen. Ich glaube wirklich daran. Immer wenn ich einen Sonnenuntergang sah,  nannte ich im Stillen meinen geheimen Wunsch, bevor die Sonne hinter dem westlichen Horizont verschwand. Es war, als hätte die Sonne meinen Wunsch mitgenommen. Ich nannte ihn kurz vor dem Erlöschen des letzten Lichtstrahles. Und ein Wunsch ist mehr als ein Wunsch, er ist ein Ziel. Er ist etwas, was dein Bewusstsein und dein Unterbewusstsein  Wirklichkeit werden lassen kann. - Michael Jackson, Moonwalk, S. 143-14



Glaube immer an Dich selbst und kümmere dich nicht wenn andere dich mit negativer Energie bewerfen, blocke es ab. 

Denn was immer du glaubst, du wirst es werden. - MJ



"Wenn man die Welt verbessern will, muss man zuerst sich selbst ansehen und sich verändern. Fang mit dem Mann im Spiegel an – mit dir selbst!" – Songtext, Man In The Mirror


"Ich versuche möglichst viel von mir zu vermitteln, durch tanzen, Musik. Ich fühle mich meiner Kunst verpflichtet. Letzten Endes geht es um die Verbindung zwischen dem geistigen und dem Materiellen, zwischen dem menschlichen und dem göttlichen. Das ist der Grund für das Bestehen der Kunst, für die Existenz der Kunst. Und ich fühle mich erwählt, als Werkzeug, Musik zu vermitteln, Liebe und Harmonie der Welt zu geben. Den Kinder jeden Alters, Erwachsenen, Teenager... allen." MJ


"So rein wie Kinder zu sein und selbst so unschuldig zu werden und die Welt durch die Augen des Staunens zu sehen; die ganze Magische Qualität von all dem, das liebe ich." MJ



"Es wird so viel Unsinn und viel Quatsch über mich geschrieben, das ist alles nicht wahr, es sind Lügen und das sind Dinge über die ich reden möchte. Die Presse hat so viele schlimme Geschichten über mich verbreitet, die ganz schlimm sind, völlig unakzeptabel sind und so weit von der Wahrheit entfernt sind und ich habe erkannt, wie häufiger man eine Lüge wiederholt, je häufiger man eine hört, desto eher glaubt man sie. Wenn es oft genug gesagt wird, dann fängt man an tatsächlich daran zu glauben. Es ist wirklich schlimm die Sachen, die über mich gesagt geworden sind und die sind völlig falsch." MJ


"Ich liebe die Geschichte des Elefantenmenschen. Sie erinnert mich sehr an mich selbst. Ich konnte mich darin wieder finden und ich habe darüber auch geweint, denn ich habe mich in dieser Geschichte auch selbst wieder erkannt. Aber ich habe mich nie um die Knochen des Elefantenmenschen bemüht, was sollte ich denn schon damit anfangen?" MJ



"Ich möchte Ihre Kindheit mit so viel Spaß wie möglich füllen. Ich werde regelrecht sentimental, wenn ich sie beobachte, wie sie lachen, sich amüsieren und glücklich sind. Sie bekommen all das, was mir versagt wurde.“ - Michael Jackson, Interview zum 50. Geburtstag mit dem TV-Sender ABC, 2008


"Es gibt einen Ort in deinem Herzen und ich weiß, dass er Liebe ist." Michael Jackson, Heal The World


"Wir müssen lernen zu leben und einander zu lieben, bevor es zu spät ist. Wir müssen damit aufhören! Wir müssen die Vorurteile stoppen, wir müssen den Hass beenden, wir müssen damit aufhören, in Angst vor unseren eigenen Nachbarn zu leben..." Michael Jackson, Exeter Football Club, 2002


"I don't sing it if I don't mean it.." - Michael Jackson in einen Interview als er noch Leadsänger bei den Jackson 5 war. Möchte man Michael kennen lernen, hört man nur intensiv seine Lieder, seine Texte. In ihnen findet man sein ganzes Seelenleben.


"Man sagt, dass Elternsein wie Tanzen ist. Man macht einen Schritt, das Kind macht einen anderen." - Michael Jackson | Oxford Rede – 2001


„Die Geburt meines Sohnes hat mich sehr inspiriert. Nie zuvor hatte ich so viele Ideen für Songs im Kopf - und ich spreche von Songs, die man auf einem Album veröffentlichen könnte, wie jetzt. In meinen Augen ist mein Sohn die beste Inspirationsquelle, die es für mich gibt." MJ


"Ich liebe es, Magie zu erschaffen; etwas zusammenzufügen, das vollkommen ungewöhnlich, so unerwartet ist, dass es den Leuten den Atem raubt. Etwas, das der Zeit voraus ist. Fünf Schritte dem voran, was die Menschen denken." MJ



"Ich hab mehr als 8 Mal die Welt umreist. Ich besuche so viele Krankenhäuser und Waisenhäuser, wie ich Konzerte gebe. Aber darüber wird natürlich nicht in den Medien berichtet. Ich mache es auch nicht, damit darüber berichtet wird. Ich mache das, weil es von meinem Herzen kommt. In den Städten gibt es so viele Kinder, die noch nie die Berge gesehen haben, die noch nie auf einem Karussell saßen, die noch nie ein Pferd oder ein Lama gestreichelt haben. Wenn ich also meine Tore öffne und diese Glückseligkeit sehen darf, eine Explosion von jubelndem Lachen der Kinder, und wie sie auf die Karussells rennen, dann sage ich: „Danke, Gott“. Ich fühle, dass ich Gottes anerkennendes, zustimmendes Lächeln gewonnen habe, weil ich etwas tue, was andere Menschen fröhlich und glücklich macht." Michael Jackson

 

 

To Heal the World, we must start by Healing our Children 




 „Ich bin Perfektionist, ich arbeite, bis ich zusammenbreche.“ Michael Jackson, in seiner Autobiografie „Moonwalk“ 1988


„Mein Traum war ein Album, bei dem jeder Song auch als Single ein Hit ist. Ich wollte Musik machen, die Generationen beeinflusst.“ Michael Jackson, Interview „Ebony“ 2007



"Für mich gibt es nichts Wichtigeres, als Menschen glücklich zu machen, sie von ihren Sorgen und Problemen abzulenken!" Michael Jackson


"Wenn ich den Mund öffne, kommt Musik heraus . . . " Michael Jackson


"Musik sollte man für alle Rassen machen und für alle Musik-Geschmäcker!" Michael Jackson


"Ein Perfektionist muss sich Zeit lassen. Er formt und feilt und verbessert sein Werk, bis es vollkommen ist!" MJ



„Auf der Bühne, das war für mich Zuhause sein, ich habe mich immer am wohlsten gefühlt und ich fühle mich auch jetzt immer noch am wohlsten, wenn ich auf der Bühne bin. Aber wenn ich dann von der Bühne runter kam war ich sehr traurig.“ Michael Jackson




„Ich versuche möglichst viel von mir zu vermitteln, durch tanzen, Musik. Ich fühle mich meiner Kunst verpflichtet. Letzten Endes geht es um die Verbindung zwischen dem geistigen und dem Materiellen, zwischen dem menschlichen und dem göttlichen. Das ist der Grund für das Bestehen der Kunst, für die Existenz der Kunst. Und ich fühle mich erwählt, als Werkzeug, Musik zu vermitteln, Liebe und Harmonie der Welt zu geben. Den Kinder jeden Alters, Erwachsenen, Teenager... allen.“ Michael Jackson





„Ich möchte als großer Künstler anerkannt werden. Ich möchte, dass die Menschen mich deshalb liebhaben. Ich möchte geliebt werden, wo überall ich auch hinkomme. Ich liebe Menschen, alle Rassen aus meinem Herzen, aus tiefstem Gefühl.“ Michael Jackson



„Ich bin ständig am arbeiten, fast ohne Pause. Ich entspanne mich nicht wirklich und schlafe wenig. Meine Gedanken sind ständig am kreisen und ich habe fortlaufend neue Ideen. Das hört nie auf. Aber das will noch lange nicht heißen, dass ich nicht hin und wieder eine Wasserschlacht zur Abwechslung brauche! Ich amüsiere mich gerne, mache Dummheiten, spiele Nintendo oder andere Videospiele.“ Michael Jackson



Über den Vorwurf der Kindesbelästigung:

„Ich würde mir lieber die Pulsadern aufschneiden, als einem Kind etwas zuleide zu tun. Ich könnte so etwas nie tun. Man kann sich gar nicht vorstellen, wie mich diese fürchterlichen Gerüchte gequält haben. Ich verstehe diese gemeinen Leute nicht, die denken, dass ich Kindern so etwas antun könnte. Es handelt sich um fürchterliche Lügen. Wenn es meine Kinder nicht gäbe, hätte ich das Handtuch geworfen und Selbstmord begangen.“ - Michael Jackson, Interview Daily Mirror 1999)

„Ich habe nicht nur Jungs in mein Zimmer eingeladen. Das ist eine lächerliche Frage. Ich habe niemals jemanden in mein Bett eingeladen. Kinder lieben mich, ich liebe Kinder, sie folgen mir, sie wollen gern mit mir zusammen sein." - Michael Jackson

„Ich hab das gesehen, ich hab ihn oft gesehen mit Kindern im letzten Jahr. Die Kinder lassen ihn nicht mal auf das Klo gehen. Wenn er ins Bett springt, springen sie mit ihm.“ - Lisa Marie Presley
                             


It's all for Love